wrapper

Breaking News

Kolumbien – General Motors investiert 100 Millionen

Die Investitionen des Automobilkonzern General Motors Inc. (ISIN: US37045V1008) in Kolumbien sollen sich von 2015 bis 2018 auf rund 100 Mio. USD belaufen. Dies wurde vom Unternehmen während Gesprächen mit der kolumbianischen Regierung bekannt gegeben. Bis 2018 will man so die Produktion in Kolumbien ausweiten, um auch den Markt in… weiterlesen ...

Kolumbien - ThyssenKrupp soll Zementwerk errichten

Der größte kolumbianische Zementhersteller Cementos Argos S.A. (ISIN: COD38PA00046) hat der ThyssenKrupp AG (ISIN: DE0007500001) einen Auftrag für den Bau eines Zementwerks erteilt. Für rund 100 Mio. EUR soll das Werk bis Ende 2017 in Kolumbien errichtet sein und seinen Betrieb aufnehmen. weiterlesen ...

Kolumbien – Daimler eröffnet neues Buswerk

Daimler Colombia S.A., eine hundertprozentige Tochter der Daimler AG (ISIN: DE0007100000), hat in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota ein neues Buswerk eröffnet. Auf dem rund 11.000 Quadratmeter großen Gelände sollen jährlich 4.000 Einheiten produziert werden. Daimler hat in das Werk umgerechnet 2 Mio. USD investiert, um der zukünftig wachsenden Nachfrage nach… weiterlesen ...

Kolumbien –Santos ernennt neuen Verteidigungsminister

Präsident Juan Manuel Santos hat am Dienstag bekannt gegeben, dass Verteidigungsminister Juan Carlos Pinzon durch den bisherigen Botschafter in den USA, Luis Carlos Villegas, ersetzt wird. Pinzon war drei Jahre lang im Amt und wird in Zukunft  die Aufgabe von Villegas als Botschafter in den USA übernehmen.   weiterlesen ...

Kolumbien – Wichtige Einnahmequelle der Farc-Rebellen versiegt

Rund 600 Soldaten haben bei einem Einsatz im Südosten Kolumbiens einen wichtigen Schlag gegen die Farc-Rebellen durchgeführt. Mehrere Minen der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (Farc), in denen Gold, Wolfram und Coltan illegal abgebaut wurde, sind von den Militärs unter Kontrolle und geschlossen worden. Der illegale Bergbau ist neben dem Drogenhandel und… weiterlesen ...

Kolumbien – Freihandelsabkommen mit Costa Rica

Während sich Präsident Juan Manuel Santos am Mittwoch in Deutschland mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gesprächen über etwaige Hilfen traf, hat der kolumbianische Senat ein avisiertes Freihandelsabkommen mit Costa Rica genehmigt. 90% der kolumbianischen Exporte nach Costa Rica sind Industriegüter wie z.B. Bekleidung, Kunststoffgüter oder Kosmetika. weiterlesen ...

Kolumbien – Tourismusbranche wächst

9.000 neue Hotelzimmer. Das ist die Prognose für Kolumbien bis 2016. Auf die aktuelle Zahl von 60.000 Zimmern gerechnet, ein Wachstum von 15%. Kolumbiens Tourismusbranche wächst nach Jahrzehnten voller blutiger Konflikte. Seit nunmehr zehn Jahren entspannt sich die Lage bereits und der Tourismus hat sich seitdem auf 1,8 Mio. Touristen… weiterlesen ...

Kolumbien – Explorationslizenz für kanadische Unternehmen

Die kanadische Miranda Gold Corp. (ISIN: CA6046731031) hat einen Explorationsvertrag für ein Gebiet mit umfangreichen Gold- und Silbervorkommen erhalten. Kolumbiens Bergbauministerium vergab am 01.04. die Lizenz für ein 711 Hektar großes Gebiet. Das Cerro Oro genannte Projektgebiet soll Teil eines Rohstoffgürtels mit höherem Mineralisierungsgrad sein. Bisherige Proben ergaben Werte von… weiterlesen ...

Weitere Artikel - Lateinamerika