wrapper

Breaking News

Die Mediclinic International Ltd. (ISIN: ZAE000074142) übernimmt den Klinikbetreiber Al Noor Hospitals Group PLC (ISIN: GB00B8HX8Z88) aus dem Emirat Abu Dhabi.

Mediclinic International wird mit der Übernahme der drei Hospitäler sowie 17 weiterer medizinischer Zentren und Kliniken zum größten privaten Klinikbetreiber in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das an der Börse in Johannesburg notierte südafrikanische Unternehmen verfügt in seinen Kliniken in Südafrika, Namibia, der Schweiz und den Vereinigten Arabischen Emiraten über mehr als 10.000 Betten.

Zum Unternehmen gehört die 2007 übernommene Klinik Hirslanden AG (ISIN: CH0269698798) aus der Schweiz. Deren Aktivitäten machen rund die Hälfte des Gesamtumsatzes aus. Nach einer Kapitalaufnahme von über 650 Mio. EUR sollen Mediclinic International bald auch 30% der britischen Spire Healthcare Group PLC (ISIN: GB00BNLPYF73) gehören.

Im Zuge der Übernahme wird Al Noor Hospitals die Notierung in London behalten und als Mediclinic International firmieren. Mediclinic International spart sich so die Kosten für einen Börsengang an der international bedeutenden London Stock Exchange und behält in Johannesburg noch eine Zweitnotierung.

Schlagwörter

Weitere Artikel - Afrika & Middle East