wrapper

Breaking News

Russland - Bechtle schließt Partnerschaft mit Softline Group

Der IT-Dienstleister Bechtle AG (ISIN: DE0005158703) hat mit der russischen Softline Group eine Partnerschaft geschlossen und sein globales Netzwerk „Global IT Alliance“ erweitert. Beide Unternehmen haben im Vorfeld bereits eine längere, erfolgreiche Testphase durchgeführt. Durch die neue Kooperation erhält Bechtle Zugang zu den Märkten in Russland, der weiteren Länder der… weiterlesen ...

Russland – Immofinanz verkauft Geschäft für Fusion

Der österreichische Immobilienkonzern Immofinanz AG (ISIN: AT0000809058) verkauft sein Russland-Geschäft. Bis zum Ende dieses Jahres soll der bereits seit längerem geplante Verkauf der fünf Einkaufszentren in Russland abgeschlossen sein. Der Rückzug aus dem schwierigen Markt ist eine Bedingung für die geplante Fusion mit dem Konkurrenten CA Immobilien AG (ISIN: AT0000641352).… weiterlesen ...

Russland – Lockerung der Türkei-Sanktionen

Wie vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigt, hat Russland Ende Mai einen Teil der Sanktionen gegen die Türkei beendet. Mehrere Einschränkungen für russische Unternehmen wurden dabei aufgehoben. Einige Sanktionen, wie Einfuhrverbote für bestimmte türkische Güter wie Lebensmittel, bleiben jedoch bestehen. Die Sanktionen wurden zu Beginn des vergangenen Jahres verhängt. Sie… weiterlesen ...

Russland – Evraz verkauft weiteres Unternehmen in der Ukraine

Der russische Stahlhersteller Evraz plc (ISIN: GB00B71N6K86) verkauft ein weiteres Tochterunternehmen in der Ukraine. Dies gab das Unternehmen bereits am Freitag bekannt. Für 110 Mio. USD wird das Bergbaukombinat Evraz Sukha Balka von der Berklemond Investments Ltd., einem Unternehmen der ukrainischen Development Construction Holding, übernommen. Evraz Sukha Balka gehört zur… weiterlesen ...

Russland – Ostausschuss rechnet mit zweistelligem Handelswachstum

Laut dem Vorsitzenden des Ostausschusses der deutschen Wirtschaft, Wolfgang Büchele, könnte der Handel mit Russland in diesem Jahr im zweistelligen Bereich zunehmen. Büchele, gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Linde AG, hält 10 % und mehr für möglich, wenn der Ölpreis und der Kurs der russischen Währung Rubel stabil bleiben. Bereits in den… weiterlesen ...

Russland – Gazprom hat mit dem Bau der Turkish Stream begonnen

Drei Monate nach der Unterzeichnung des entsprechenden Gesetzes durch den russischen Präsidenten Wladimir Putin, hat Russlands staatlicher Gaskonzern PAO Gazprom (ISIN: RU0007661625) mit dem Bau der Gaspipeline Turkish Stream begonnen. Dies gab das Unternehmen am Sonntag bekannt. Die Bauarbeiten wurden demnach im Schwarzen Meer vor der russischen Küste gestartet. Die… weiterlesen ...

Russland – Autobauer erwarten Erholung des Marktes und weitere Staatshilfen

Viele Automobilhersteller in Russland blicken wieder optimistischer in die Zukunft. Nach einer vierjährigen Krise des Automobilmarktes, die die Absätze um die Hälfte reduziert hat, wird in diesem eine deutliche Trendwende erwartet. Die Zahl der genutzten Automobile in Russland wird auf rund 40 Mio. geschätzt. Gut die Hälfte davon ist älter… weiterlesen ...

Russland – Bau der Turkish Stream Pipeline genehmigt

Mit der Unterzeichnung eines Gesetzes hat der russische Präsident am Dienstag den Bau der Gaspipeline Turkish Stream genehmigt. Zuvor hatten in diesem Jahr bereits die zwei Kammern des russischen Parlaments, Duma und Föderationsrat, ihre Zustimmung für das Projekt erteilt. Die bereits seit längerem geplante Pipeline soll Gas aus Russland in… weiterlesen ...

Russland – USA verhängen weitere Sanktionen

Die Regierung der USA hat die aufgrund der Ukraine-Krise verhängten Sanktionen gegen russische Unternehmen und Personen ausgeweitet. Das US-Finanzministerium teilte am Dienstag die Namen von sieben Personen, darunter Manager der Bank Rossia, und mehreren Firmen mit, die in der Baubranche und in der Eisenbahn- und Schiffslogistik aktiv sind. Neben der… weiterlesen ...

Russland – Oreschkin ist neuer Wirtschaftsminister

Der bisherige russische Vize-Finanzminister Maxim Oreschkin wurde heute zum neuen Wirtschaftsminister ernannt. Oreschkin tritt damit die Nachfolge von Alexej Uljukajew an, der Mitte November wegen Verdacht auf Korruption festgenommen wurde. Uljukajew soll 2 Mio. USD an Bestechungsgeldern angenommen haben, um seine Zustimmung für den Verkauf des bislang staatlichen Ölkonzerns Bashneft… weiterlesen ...

Weitere Artikel - Emerging Europe

Anzeige