wrapper

Breaking News

Thailand – Start von Samsung Pay

Der Elektronikkonzern Samsung Electronics hat am Mittwoch seinen mobilen Bezahldienst Samsung Pay in Thailand vollständig gestartet. Im November vergangenen Jahres startete man bereits einen Testlauf mit einem Netzwerk von 100 Partnern aus dem Einzelhandel. Weltweit bietet Samsung seinen Dienst damit in zehn Ländern an. Thailand ist nach Australien und Singapur… weiterlesen ...

Thailand – Zentralbank behält Niedrigzins bei

Die thailändische Zentralbank, Bank of Thailand, hält den Leitzins auf seinem rekordniedrigen Niveau von 1,5%. Sie will ihre Geldpolitik dadurch anpassungsfähig halten. Begründet wurde dies mit der Sicherstellung der wirtschaftlichen Erholung, der finanziellen Stabilität sowie dem Schutz der Wirtschaft vor dem aufkommenden Protektionismus der USA. Thailands Wirtschaft hängt zur Hälfte… weiterlesen ...

Thailand – Besucherzahl erreicht neuen Rekord

Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der ausländischen Besucher in Thailand mit 32,59 Mio. auf ein neues Rekordhoch. Damit bleibt Thailand trotz politischer Unruhen und einiger Terroranschläge in den vergangenen Jahren weltweit eines der Top-Reiseziele. Die politische Stabilität durch die seit dem Putsch 2014 regierende Militärregierung sowie die lange wirtschaftliche… weiterlesen ...

Thailand – Daimler plant Batterieproduktion

Aufgrund steigender Absatzzahlen bei Hybridautos in Thailand plant der Automobilhersteller Daimler AG (ISIN: DE0007100000) den Bau einer lokalen Produktionsstätte für Fahrzeugbatterien. Bis Ende August verkaufte das Unternehmen rund 1.500 seiner drei Hybrid-Modelle, die im thailändischen Werk montiert werden. Wegen der starken staatlichen Förderung von Elektrofahrzeugen erwarten die internationalen Hersteller eine… weiterlesen ...

Thailand – Gamesa erhält Auftrag für 33 Turbinen

Der spanische Hersteller von Windkraftanlagen, Gamesa Corp. Tecnologica S.A. (ISIN: ES0143416115), hat in Thailand seinen zweiten Auftrag erhalten. Der chinesische Konzern Power Construction Corp. of China Ltd. (PowerChina) (ISIN: CNE1000017G1) bestellte bei Gamesa 33 Windkraftanlagen mit einer Gesamtkapazität von 67,5 MW.   Gamesa Corp. Tecnologica S.A.  Powered by GOYAX.de   PowerChina… weiterlesen ...

Thailand – Vestas erhält Großauftrag für Windpark

Einen Großauftrag aus Thailand für die Lieferung und die Installation von 70 Windkraftanlagen hat der dänische Windanlagenhersteller Vestas Wind Systems A.S. (ISIN: DK0010268606) erhalten. Im kommenden Jahr soll das Unternehmen die Anlagen für den Had Kanghan Projekt, einer der größten Windparks in Südostasien, liefern. Der Park soll nach Fertigstellung eine… weiterlesen ...

Thailand – Regierung investiert Milliarden in die Infrastruktur

Thailands Regierung plant die immer noch schwächelnde Konjunktur anzukurbeln und will zu diesem Zweck rund 47 Mrd. USD investieren. Ein Großteil wird in 17 Infrastrukturprojekte wie die Ausbesserung und den Ausbau von Verkehrswegen fließen. Zudem will das Finanzministerium Landwirte und Geringverdiener unterstützen. Durch Investitionsanreize sollen auch private Investoren gewonnen werden.… weiterlesen ...

Thailand – Prozess gegen Ex-Regierungschefin hat begonnen

Die ehemalige thailändische Präsidentin Yingluck Shinawatra steht wegen des in ihrer Amtszeit eingeführten Subventionsprogramms vor Gericht. Gut ein Jahr nach ihrer Amtsenthebung, hat der Prozess gegen die frühere Staatschefin begonnen. Ihr wird vorgeworfen, dem Staat im Zuge des Subventionsprogramms für heimische Reisbauern durch überhöhte Garantiepreisen in Höhe von 5 Mrd.… weiterlesen ...

Thailand – Rüstungsgüter aus Russland

Nach seinem Staatsbesuch in Vietnam ist der russische Ministerpräsident Medwedew nun in Thailand angekommen. Bei den Regierungsgesprächen geht es um die wirtschaftlichen Beziehungen beider Länder. Russland will sein Handelsvolumen mit Thailand in den nächsten Jahren verdoppeln. Dazu will es eine Marktlücke bei Rüstungsgütern nutzen, die nach dem Militärputsch 2014 entstanden… weiterlesen ...

Thailand – Holcim verkauft Anteil an SCCC

Der Schweizer Baustoffkonzern Holcim Ltd. (ISIN: CH0012214059) hat mitgeteilt, dass man sich per Privatplatzierung von der Minderheitsbeteiligung an dem thailändischen Zementproduzenten Siam City Cement Company Ltd. (ISIN: TH0021010R14) getrennt hat. Holcim werde für den Anteil von 27,5% einen Gesamtpreis in Höhe von 655 Mio. CHF erzielen. 24,9% kauft der Hongkonger… weiterlesen ...

Weitere Artikel - Asien